Erntedankfest

Zu den Festen des Jahres gehört auch das Fest der Ernte. Es ist ein Fest der Dankbarkeit, die wir unserem Gott erweisen. Er gibt jedes Jahr reichlich von allem, was wir zum Leben benötigen. Unser Danken ist eine Folge seiner Güte. Unser Dank lobt und ehrt den Schöpfer.

Gottes Verheißung:

„Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.“

1.Mo 8,22

Unser Gebet:

Lieber Vater im Himmel, wir ehren dich als den Geber aller guten Gaben. Wir danken dir für den Reichtum, den du gegeben hast. Wir erkennen und bekennen, daß du uns mit allem nötigen versorgt hast auch in diesem Jahr. Du hast uns Fülle gegeben und wir haben genug, um auch anderen weiter zu geben. Dafür hab Dank und dein Name sei gelobt! Amen

Jedes Jahr

Jedes Jahr im Herbst feiern wir Erntedank: am letzten Sonntag im September, im Haus der Gemeinde der Evangeliumschristen in der Selarilorstr. Nr. 6 in Hermannstadt

Lasst uns doch den HERRN, unseren Gott, fürchten, der Regen gibt, sowohl Frühregen als auch Spätregen, zu seiner Zeit; der die bestimmten Wochen der Ernte für uns einhält! Jer. 5,24